anna123

  Startseite
    Alles Mögliche
    Me & My Life
    Feelings...
    über das Leben...
    Sprüche & pics
    Lustiges
    Besondere Anlässe
    Pictures of me
    Partypics
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Anna123 bei KWICK!





http://myblog.de/anna123

Gratis bloggen bei
myblog.de





Diplomabschlussfeier

am 08-11-2005


Nachdem alle aus unserem Kurs am 20.09.2005 die m?ndlichen Diplompr?fungen bestanden haben, fand nun gestern die offizielle Abschlu?feier im Neuen Schlo? in Stuttgart statt, zusammen mit noch ein paar anderen Fachrichtungen.

Nach und nach fanden sich alle "frisch gebackenen" und feierlich gekleideten Diplom-Betriebswirte/innen (BA) im Wei?en Saal im Neuen Schlo? ein, wo wir dann mit einer Ansprache des stellvertretenden Direktors der Berufsakademie und Leiter des Studienbereichs Wirtschaft.
Wir h?rten etwas ?ber die Geschichte des Neuen Schlosses und auch ?ber die Entwicklung der Berufsakademie Stuttgart.

Danach erfolgte ein wohl eher Vortrag als Ansprache des Gesch?ftsf?hrers der debitel Vertriebs GmbH, der alle G?ste wohl offensichtlich sehr langweilte.
Wir ehemaligen Studenten f?hlten uns sofort an einschl?fernde Vorlesungsstunden erinnert, und bekamen schon fast ein schlechtes Gewissen, da wir nichts zum Schreiben dabei hatten... *g*
Das Thema dieses Vortrags passte nun ?berhaupt nicht in einen so feierlichen Rahmen. Aber wie k?nnte es auch anders sein, dass ein Gesch?ftsf?hrer einer Handy-Vertriebsgesellschaft einen Vortrag ?ber die Entwicklung der Dienstleistungs- und Kommunikationsgesellschaft h?lt, und damit indirektes Marketing f?r die neuesten Handytechnologien betreibt. Nicht zu vergessen noch die eigene "Werbung", wie toll doch debitel sei...
Doch es war schon sehr fies, dass ein paar der sehr gelangweilten Zuh?rer schon w?hrend des Vortrages anfingen zu klatschen, als ob er schon zu Ende w?re, vor allem da das sogar 2x vorkam... aber der Vortrag schien auch schier nicht enden zu wollen...

Nachdem dieser mindesten einer halben Stunde dauernden "Vorlesung" war es nun endlich soweit, die besten Studenten der jeweiligen Kurse bekamen einen Preis verliehen.

Danach hielten noch zwei Stundenten eine sehr sch?ne Ansprache, in der unsre Zeit an der BA mit einer Autofahrt verglichen wurde. Es machte wirklich Spa?, hierbei zuzuh?ren, da die Rede aus einer Sicht erfolgte, wie wir BA-Studenten sie alle in ?hnlicher Weise erlebt haben und uns oftmals selbst auch darin wieder erkannten:

***
Zu Beginn unserer Studienzeit trafen alle Studenten mit unterschiedlich schwer beladenen Autos in Stuttgart an, die einen mit dem Abitur im Gep?ck, andre mit einer abgeschlossenen Ausbildung, oder schon einigen Studiensemestern..... W?hrend den 3 Jahren lernten wir nach und nach, wie wir unser Auto steuern mussten. Zeitweise bekamen wir einen Beifahrer an unsre Seite, der uns in den Praxisphasen beim Lenken half und jeden von uns auf eine andere Spur f?hrte... jedoch alle 3 Monate trafen sich unsere Wege wieder an der BA, um gemeinsam unserem Ziel, dem Diplom, entgegen zu fahren... oft war der Weg sehr holprig und wir mussten Acht geben, nicht aus der Spur zu geraten und die Kontrolle ?ber unser Auto zu verlieren... oder wir konnten mal richtig Vollgas geben...
Nun haben wir alle unser Zeil erreicht. F?r viele wird es nun zeit, sich von dem alten Auto zu trennen, um nun mit einem Neuen eigene Wege einzuschlagen... Andere hingegen verweilen noch ein bisschen in ihrer Spur, bevor es auch f?r sie Zeit wird, sich ein neues Auto zuzulegen...............
***


Zur Auflockerung und musikalischen Gestaltung der Feier bot der Chor der Berufsaakademie zwischendurch immer wieder sein Bestes... was auch wirklich gut gelungen war!

Zum Schlu? der Veranstalung, welche sich ?ber 2 Stunden hinauszog, gab es dann auch endlich noch einen Empfang mit Sekt, Wein, Orangensaft und ein paar Knabbereien..... wurde auch Zeit, den ich hatte schon langsam Hunger, da ich seit Mittags nichts gegessen hatte, und direkt von der Arbeit nach Stuttgart gefahren bin (Was f?r ein Stress!)



Nach dem offziellen Teil der Veranstaltung fand sich nun unser Kurs in der Lounge im AMICI in Stuttgart ein, einem wirklich noblen Restaurant, was wohl aber auch zur Feier des Tages angemessen war.
Hier bekamen wir nun noch in kleinem Rahmen unsre Diplome von unserem Fachleiter und Prof. pers?nlich ?berreicht, und durften ein letztes mal eine Ansprache unsres Profs h?ren, welche doch w?hrend unsrer Studienzeit immer sehr unterhaltsam waren.

Nachdem wir Ewigkeiten auf unser Essen warteten (war sehr viel los gewesen an dem Abend), waren dann doch einige etwas entt?uscht ?ber das Essen, was aber wohl daran lag, dass die K?che seh unter Druck und Eile standen. Aber ich konnte mich nicht beschweren, ich fand de Fisch den ich gegessen hab wirklich lecker, Bronzinifilet (oder so *g*) mit Estragon-Senf-So?e und Rosmarin-Kartoffeln *schmatz*

Insgesamt war es ein netter Abend in feierlichem Rahmen, an dem sich f?r viele nochmal die M?glichkeit bot mit ein paar Dozenten, die wir auch eingeladen hatten, ein paar nette gespr?che zu f?hren.

Image hosted by Photobucket.com
Ich im Amici


Kaum zu glauben das die 3 jahre nun vorbei sind... wirklich schade irgendwie... es wird sich wohl jeder auch gerne an die Zeit zur?ckerinnern und viell. auch vermissen, denn wir waren eine recht gute Gemeinschaft, in der es auch oft etwas zu lachen gab. Und so hoffe ich, dass der Kontakt erhalten bleibt, und man sich hin und wieder trifft... es w?re doch zu schade, wenn man sich ganz aus den Augen verliert...
9.11.05 23:12
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


AngelBlueEyes (10.11.05 09:11)
Wow hört sich wirklich cool an :-)
Und HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
Bin mal gespannt wie meine 3Jahre so werden...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung